Ankommen in der Praxis – der Praxisschock?

Den Berufseinstieg nach dem Studium meistern Dieser Beitrag von mir ist zunächst im Rundbrief 1/2017 des Pestalozzi-Fröbel-Verbandes erschienen.  Den beruflichen Einstieg nach vielen Jahren des Studiums anzugehen, schien mir in Gedanken und Gesprächen als der nächste logische Schritt in meinem beruflichen Werdegang und daher nicht sonderlich bedrohlich oder herausfordernd. Dass sich die Realität allerdings anders darstellt und…

Weiterlesen →

Der Pestalozzi-Fröbel-Verband e.V.

Vielleicht seid Ihr ihm schon einmal begegnet? Dem Pestalozzi-Fröbel-Verband oder kurz pfv? Ich selbst habe das erstmal im Studium an der Evangelischen Hochschule Freiburg von diesem Verband gehört, da einer unserer Dozenten aktives Mitglied ist und in Seminaren oder Vorlesungen berichtet hat. Als dann eine meiner Kommilitoninnen ein vierwöchiges Praktikum in Berlin in der Geschäftsstelle des…

Weiterlesen →

Kindheitspädagog*innen & Arbeitswelt: Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Als Kindheitspädagoge an einer Hochschule Jannes hat von 2007 bis 2010 in Emden an der Fachhochschule Integrative Frühpädagogik studiert. Davor absolvierte er die Ausbildungen zum staatlich anerkannten Erzieher und staatlich geprüften Sozialassistenten. Von 2010 bis 2012 studierte er außerdem den Masterstudiengang „Soziale Kohäsion im Kontext Sozialer Arbeit und Gesundheit“ an der Hochschule Emden. Während dessen…

Weiterlesen →

Nützliche Online-Ressourcen zum Thema frühe Bildung – Teil 3: Blogs

Ich habe Blogs schon länger als interessante Informationsquelle für mich entdeckt und sie in anderen Themenbereich häufig genutzt. Aber vor allem seitdem ich vertieft über meinen eigenen Blog nachgedacht habe, habe ich mich auf die Suche nach Blogs zum Thema Pädagogik und frühe Bildung gemacht. Heute stelle ich Euch drei lesenswerte Blogs vor, die ich…

Weiterlesen →

Kindheitspädagog*innen & Arbeitswelt: Stellvertretende Leitung

Als Kindheitspädagogin in der Kindertageseinrichtung als stellvertretende Leitung Lina wurde 1991 in Wuppertal geboren und wuchs in einem kleinen Dorf in Schleswig-Holstein auf. Nachdem Sie mit Ihrer Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten sehr unzufrieden war, zog Sie nach Bristol, UK um dort an einer Schule für körperlich und geistig schwerbehinderte Menschen zu arbeiten – das brachte Sie Ihrem Traumjob ein ganzes…

Weiterlesen →

Wir sind keine „studierten Erzieher*innen“

Kindheitspädagog*innen als eigene Berufsgruppe wahrnehmen und repräsentieren. Heute möchte ich über ein Thema schreiben, welches mir wirklich sehr am Herzen liegt und mit dem ich mich gedanklich viel beschäftigt habe: Warum wir als Kindheitspädagog*innen keine „studierten Erzieher*innen“ sind. Warum es niemanden gerecht wird, wenn sich dieses Bild durchsetzt und warum es an Uns ist, etwas…

Weiterlesen →

Aktiv werden im Berufsverband!

Informieren und aktiv werden Heute habe ich Euch einige Informationen über den Deutschen Berufsverband für Frühpädagogik e.V. (DBFF) mitgebracht. Ich finde es sehr wichtig, dass wir uns in einem Berufsverband organisieren und damit eine gemeinschaftliche Stimme haben und eine Vertretung, die für unsere Interessen eintritt. Jetzt denkst Du bestimmt: Wird auch Zeit! Genauso sehe ich…

Weiterlesen →

5 Masterstudiengänge für Kindheitspädagog*innen! – Teil 2

Anfang des Jahres habe ich Euch 5 Masterstudiengänge für Kindheitspädagog*innen vorstellt, auf die ich während der Recherche gestoßen bin, als ich selbst nach einem Master gesucht habe. Ihr habt fleißig kommentiert und heute habe ich 5 weitere Studiengänge aus den Kommentaren ausgewählt und hier für Euch zusammengefasst. Wie gewohnt alphabetisch geordnet und alle Informationen ohne Gewähr: Viel…

Weiterlesen →

Kindheitspädagog*innen & Arbeitswelt: Kinder- und Jugendhilfe

Als Kindheitspädagogin in der stationären Kinder- und Jugendhilfe Sylvie arbeitet als Kindheitspädagogin in der stationären Kinder- und Jugendhilfe. Sie hat in Berlin an der Alice-Salomon-Hochschule „Erziehung und Bildung im Kindesalter“ studiert. Jetzt arbeitet sie bei dem größten privaten Träger im Allgäu, der „Wohnfamilie Ohnesorg“. Sylvie arbeitet an einem kleinen Standort, der aus drei nach Alter…

Weiterlesen →

Wie erkenne ich gute Fort- oder Weiterbildungsangebote?

Der Markt der Fort- und Weiterbildung ist erstaunlich groß. Zu jedem Thema gibt es gleich mehrere Angebote, die theoretisch erreichbar sind und ähnliche Kosten erfordern. Für welches Angebot aber entscheide ich mich? Für Fort- oder Weiterbildung haben wir in der Regel ein bestimmtes Budget und ein bestimmtes Zeitkontingent. Man kann also sagen, jeder der sich…

Weiterlesen →